WÄRMEPUMPENSYSTEME

Direktverdampfer      Sole      Grundwasser      Luft

 

Die Sonne ist eine Energiequelle, deren Wärme auf der Erde gespeichert wird. Diese gespeicherte Wärme ist es, die von unseren Wärmepumpen zu Heizwärme und Warmwasser für ihr Heim umgewandelt wird. Ein Teil der Erdwärme wird durch einen Wärmeträger der Wärmepumpe zugeführt und in höhere Temperaturen für Ihre Heizung umgewandelt.

Die Wärmepumpe gibt hierbei viel mehr Energie ab, als sie verbraucht. Sie erhalten für jede gekaufte Kilowattstunde einen kostenlosen Zuschuss aus der Natur von weiteren drei bis fünf thermischen Kilowattstunden, die als Heizleistung zur Verfügung stehen. Eine Wärmepumpe für Erde oder Wasser ist überall einsetzbar und produziert auch an kältesten Wintertagen wohlige und umweltfreundliche Wärme für Ihr Heim.

 

Die Zukunft der Erdwärme…

Unsere Erde speichert die Wärme die von der Sonne den Sommer über geschickt wird. Im November werden in wenigen Metern Tiefe die höchsten Jahresmitteltemperaturen erreicht.

Ein simpler Kunststoffschlauch - mit einem Gemisch aus Wasser und Bio-Frostschutz gefüllt - stellt diese Temperaturen per Wärmepumpe dann im Winter dem Haus zur Verfügung.

 

Der RINGGRABENKOLLEKTOR ist die Weiterentwicklung des klassischen Flachkollektors. Seine flexible Form passt sich jedem Grundstück an - auch ein Pool ist kein Hindernis.

Bepflanzung, ob mit Sträuchern oder Obstbäumen ist kein Problem. Im Sommer wachsen die Pflanzen, der Kollektor ruht; im Winter ruhen die Pflanzen und der Kollektor liefert dem Haus Wärme.

Immer gleich warm, immer gleich effizient:
Egal ob es draußen gerade bitterkalt friert oder der Schneesturm bei 0° tobt...

…der Ringgrabenkollektor

 

 

 

Energie aus dem Erdreich/Flachkollektor

Wärmepumpen nutzen die im Garten gespeicherte Sonnenwärme aus dem Erdreich. Dafür werden Erdkollektoren in einer Tiefe von ca. 1,2 m unter Niveau verlegt. Die Verlegefläche beträgt ca. die 1,5 bis 2 fache Wohnheizfläche.
Die Vegetation wird bei dieser Form der Erdwärmenutzung nicht beeinträchtigt.

Sole Wärmepumpe


Bei der Sole Wärmepumpe zirkuliert das Frostschutz/Wasser Gemisch in einem Kunststoffschlauch.

Die Vorteile:

Energie aus dem Erdreich/Tiefenbohrung

Speziell in der Altbausanierung oder wenn die Gartenfläche für die Variante Ringgrabenkollektor/Flachkollektor nicht ausreicht, ist eine Tiefenbohrung die beste Lösung

Die Technik:
Bei der Sole-Wasser Wärmepumpe zirkuliert ein Wärmeträgermedium in der Erdsonde, das die Energie aus dem Erdreich aufnimmt und mittels Solepumpe zur Wärmepumpe leitet, von der es in Heizwärme umgewandelt wird.

 

Förderungen

Hier erfahren Sie mehr über die wichtigsten Wärmepumpenförderungen in Oberösterreich.

 

Wir sind Zertifizierter
Wärmepumpeninstallateur
FAIR Energy